Termine

Reglement

1. In dieser Serie wird vorerst mit Carrera GT3 Modellen und gestellten Reglern, welche beide während des Rennens spurgebunden bleiben, gefahren.

2. Jeder, der solch ein Modell besitzt, darf dieses gerne zum Renntag mitbringen, die Rennleitung entscheidet dann vor dem Qualifying welche Fahrzeuge eingesetzt werden. Im Vorfeld eines Rennlaufes kann die Modellauswahl variieren. Welche Fahrzeuge zum Einsatz kommen wird rechtzeitig bekannt gegeben. Bei ausbleibender Ankündigung gilt Punkt 1!

3. Jedes Fahrzeug sollte daher über einen Frankenslot Leitkiel und Frankenslot Hinterreifen (passend zum jeweiligen Modell) verfügen. Ausserdem wird der Heckmagnet und der mittlere der drei Mittelmagneten entfernt. Die digitale Platine bleibt original im Fahrzeug verbaut und auch angeschlossen.

4. Rennmodus: Je nach Teilnehmerzahl entscheidet die Rennleitung über die Länge der einzelnen Stints.

Im Normalfall sind auf jeder Spur in jedem Durchgang 10 Minuten zu fahren. Ein Durchgang dauert also maximal 40 Minuten. Jeder Fahrer muss jede Spur mit dem darauf festgelegten Modell pro Durchgang einmal befahren.

Es gibt insgesamt drei Durchgänge, wobei der mittlere Durchgang bei abgedunkelten Raum ( Licht aus, bzw Vorhänge geschlossen) stattfindet.

Alle Durchgänge werden komplett addiert um den Tagessieger zu ermitteln.

Die Punktevergabe für ein Rennen erfolgt nach folgendem Schema:

  1. Platz = 25 Punkte
  2. Platz = 20 Punkte
  3. Platz = 18 Punkte
  4. Platz = 15 Punkte
  5. Platz = 12 Punkte
  6. Platz =    8 Punkte
  7. Platz =    5 Punkte
  8. Platz =    2 Punkte
  9. Platz =    1 Punkt
  10. Platz ff = 1 Punkt

Pro Saison werden vier Renntage, jeweils an einem Samstag ab 14.00 Uhr veranstaltet.

 

 

Share