Carrera DTM 7. Lauf

Am vergangenen Freitag fand auf dem Ottonenring das vorletzte DTM Rennen mit den 132’er Modellen von Carrera in dieser Saison statt. 14 Fahrerinnen und Fahrer hatten sich zu diesem 7. Lauf in Magdeburg eingefunden und es zeigte sich ein sehr schönes Starterfeld.

Weiterlesen

Share

Sideways Gruppe 5 vorletzter Lauf

Das vorletzte Rennen der Sideways Gruppe 5 in diesem Jahr und damit auch das vorletzte dieser Serie überhaupt auf dem Ottonenring fand am Freitag Abend statt. Leider waren nur 4 Fahrer am Start und genau das ist der Grund, warum diese Serie im nächsten Jahr nicht mehr bei uns gefahren wird. Es fehlen einfach die Starter dafür…

Weiterlesen

Share

Carrera 132 GT3-Digital Läufe 9 und 10

Am 26.9. hieß es wieder für die digitalen GT-Boliden: Gentleman, start your engines! Das Fahrerfeld war heute aber leider sehr überschaubar. Mit drei Leuten war zuerst die Überlegung da, das Rennen ausfallen zu lassen. Aber warum eigentlich? Alle drei waren gut gelaunt und wollten  daher auch nicht auf spannende Rennaction verzichten. Weiterlesen

Share

Slot.It Gruppe-C 5.Lauf 2019

Der gestrige Samstag stand wieder im Zeichen der Gruppe-C Boliden von Slot.It.
7 Fahrer hatten sich am Nachnmittag eingefunden um sich auf dem Ottonenring zu messen. Dabei sollten 2 Nissan R89 gegen 5 Porsche 956 bzw 962 antreten.

Das Qualifying konnte Philipp Borchard mit seinem R89 für sich entscheiden. Mit 5,735sec erfuhr er sich die Pole vor seinem Bruder Tim und Niclas Apel, beide mit einem 962’er Porsche unterwegs.

Weiterlesen

Share

Carrera DTM 6.Lauf 2019

Am Freitag, dem 13.09. wurde auf dem Ottonenring wieder 132iger DTM gefahren. In der Vereinsserie kämpften wieder 12 Fahrerinnen und Fahrer um Punkte in der Meisterschaft. Ob das Datum einen gewissen Einfluss haben sollte, werden wir gleich erfahren. Nur soviel, Platz 13 gibt es heute nicht und mit „Pinky“ wurde unter anderem ein neues Auto auf der Strecke gesichtet… Weiterlesen

Share

Der letzte Tag im August stand ganz im Zeichen der 124’er Modelle von Big-C.
GT3 im grossen Massstab ist auf dem Ottonenring schon eine Herausforderung und der stellten sich dann bei wirklich grosser Hitze auch 9 Piloten. Aufgrund der teilweise wirklich extremen Temperaturen wurde die Fahrzeit dann auch von der Rennleitung gekürzt und so konnte der Spass beginnen.

Weiterlesen

Share

Läufe 7 und 8 GT3 digital

Gestern gingen nach der Sommerpause auch die GT-Boliden wieder an den Start. Lauf 7 und 8 standen auf dem Programm und 8 Fahrer traten mit 4 verschiedenen Herstellern an. Darunter war auch der brandneue Porsche 991 RSR, wo keiner genau wusste, wie er sich gegenüber den anderen, vor allem auch seinem Vorgänger, einordnen würde. Nur soviel, es war ein Bilderbuchtag für Porsche… Weiterlesen

Share

Carrera DTM 4.Lauf 2019

Nach einem mangels Teilnahme und einem wegen technischer Probleme abgesagten Rennen wurden gestern endlich wieder Rennrunden auf dem Ottonenring gedreht. Die DTM Renner von Carrera standen auf dem Plan und es hatten sich 12 Fahrer eingefunden um das letzte Rennen vor der Sommerpause zu absolvieren.

Weiterlesen

Share

Läufe 5 und 6 GT3 digital

Heute wurde wieder digital gefahren auf dem Ottonenring. Die GT3-Boliden gingen an den Start und 6 Fahrer wollten um Meisterschaftspunkte kämpfen. Gerne hätten wir ein grösseres Starterfeld gehabt, aber so wurde es trotzdem ein kurzweiliges und spannendes Rennen.

Weiterlesen

Share

2. Lauf Sideways Gruppe 5

 

Am 3.5. fand der nächste Lauf der Gruppe 5 Boliden statt, wo 8 Fahrer an den Start gingen. Neben dem Serienneuling Paul Puzin, der einen Lancia Beta pilotierte, fanden sich auch die Meisterschaftsführenden Thomas Eichner, Niclas Apel und Tim Borchard ein, um weitere wertvolle Punkte zu sammeln.

Im Training wurde noch fleißig geschraubt, um diese Monster bestmöglich auf die Strecke abzustimmen. So war es in der anschließenden Quali wieder mal der Porsche 935 von Thomas Eichner, der die schnellste Runde auf dem Ottonenring fuhr. Auf Platz 2 folgten dicht dahinter Niclas Apel im BMW M1 und unser Youngster Hans Brüß fuhr erstmals in der seiner noch jungen Slotcar Karriere auf Platz 3. Er zeigte damit einmal mehr sein Potential, wenn er es nur mal im ganzen Rennen umsetzen würde!

Weiterlesen

Share
« Ältere Beiträge